CDU Samtgemeindeverband Land Hadeln
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-land-hadeln.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
08.08.2016, 05:15 Uhr
Manfred Schmitz führt die Kandidatenliste an
CDU-Ortsverband Bülkau hat in einer Mitgliederversammlung seine Bewerber zusammengetragen
So langsam nimmt der Kommunalwahlkampf Formen an. Mehrere Partei-Ortsverbände haben ihre Kandidaten bereits gekürt und der Bevölkerung vorgestellt. Nun hat auch der CDU-Ortsverband Bülkau in einer Mitgliederversammlung seine Bewerber zusammengetragen.
Dabei überrascht es nicht, dass der langjährige Bürgermeister Manfred Schmitz weiterhin die Geschicke der Gemeinde führen soll. Darüber hinaus werden sich die bisherigen Ratsmitglieder den Wählern stellen. Zudem ist es gelungen, mit Stefanie von Rönn wieder eine Frau in den Kader aufzunehmen. Die parteilose Ratsfrau will weiter auf der Listearbeiten. Neben allen bisher vertretenen Ratsmitgliedern und ehemaligen Bewerbern kandidiert Gerd Groeneveld als Parteiloser ebenfalls auf der CDU-Liste. Getreu der bisher jahrzehntelangen im Rat führenden Partei will die CDU ihrem Slogan „Verantwortung für Bülkau“ weiter gerecht werden. Da wird in den nächsten Jahren viel Arbeit auf sie zukommen. Das Hauptaugenmerk ist die „Zukunftsgestaltung“, die im vergangenen Jahr begonnen wurde und forciert werden soll. Zwei Stellvertreter Neben Manfred Schmitz bewerben sich zehn Kandidaten für den neun Mitglieder starken Gemeinderat. Ihm folgt auf Platz zwei Heinz-Wilhelm Woltmann, als Dritter steht Wolfgang Frey auf der Liste. Woltmann und Frey sollen bei einer erfolgreichen Wahl gleichgestellte Stellvertreter für den Bürgermeister sein. Die nächsten Plätze belegen Michael Merz, Stefanie von Rönn, Ernst Eckhoff, Gerd Groeneveld, Hans-Werner Höfer, Andreas Lauer, Udo Meyer und Philipp Woltmann. Für die neue Samtgemeinde Land Hadeln sind zwei Wahlbereiche eingerichtet worden. In den Wahlbereich 1 – Am Dobrock wurde Manfred Schmitz an erster Stelle positioniert. Sein Partei-freund Michael Merz rangiert auf Platz vier. Manfred Schmitz bewirbt sich auch wieder für den Kreistag. Hier wurde er auf Platz fünf gesetzt.
aktualisiert von Niclas Röse, 08.08.2016, 05:20 Uhr